Offtopic

{Plauderstündchen} Einfach mal so. Sommergeplauder.

27. Juli 2013

Huhu ihr Lieben,

ist es bei euch auch sooooo (herrlich) heiß? Ich mag ja diese Hitze irgendwie, obwohl ich an manchen Tagen wirklich ein wenig Abkühlung herbeisehne. Aber sind wir mal ehrlich: Nach diesem langen und sehr kalten Winter und dem so gut wie nicht nennenswerten Frühling sollten wir uns über die Hitze wahrlich nicht beklagen. Tun wir aber trotzdem. Ist menschlich.

weekend02

Ein wunderschöner Tag am Stausee…

In diesen Tagen findet man mich, sollte ich nicht im Büro sitzen und am Zeichenbrett arbeiten, in der Sonne, am See oder im Schwimmbad. Zum Lesen kam ich in den letzten Tagen auch nicht wirklich viel. Das letzte Buch liegt mir noch ein wenig im Magen, keine leicht zu lesende Lektüre und leider auch mein erstes Buch, das ich mit weniger als drei Leseherzen bewertet habe. Ich scheine sonst ein Händchen für guten Lesestoff zu haben, aber manchmal werden die Erwartungen so gar nicht erfüllt. Um ehrlich zu sein, fällt mir die Bewertung in solchen Fällen schon ziemlich schwer, aber ich eine ehrliche, unverfälschte Meinung ist mir sehr wichtig.

Abenteuerlust!

jagd in der tiefsee

© Chicken House | Carlsen

Kontrastprogramm ist nun angesagt, denn von der Dystopie wechsele ich zu einem frischen Jugendroman mit abenteuerlichem Setting: Ich schmökere gerade in »Jagd in der Tiefsee« von Roland Smith aus dem Carlsen Verlag; ein Buch, welches mir bisher sehr gut gefällt, sich locker flockig wegliest und mit seinem witzig-beschwingten Schreibstil eine schöne Abwechslung und Auszeit von düsteren Zukunftsvisionen bietet.

Fast 170 Seiten puren Abenteuers habe ich bisher gelesen und verliere mich in einem meiner Lieblingsthemen: Ozean, blaues Wasser, Meeresbiologie, Forschung , die Tiefsee. Irgendwo erwähnte ich schon einmal, dass ich früher als Kind einmal Meeresbiologin werden wollte. Aus diesem Berufswunsch ist zwar nichts geworden, doch der Wissenshunger rund um das nasse Element ist geblieben. Die Jagd nach den Tiefen verspricht ein erholsames und erfrischend spannendes Buch für den Tag am See zu werden.

Worum geht es?

Endlich eine neue Forschungsreise! Und die führt Marty und seine Cousine Grace in den Südpazifik. Denn gemeinsam mit Travis Wolfe und seinem technisch perfekt ausgestatteten Team von Wissenschaftlern sind sie auf der Suche nach einem Riesenkalmar. Schließlich ist das Aufspüren seltener Tierarten Wolfes Spezialität. Doch irgendjemand scheint ihre Expedition zu sabotieren. Und auf Marty wird sogar ein Mordanschlag verübt. Der einzig sichere Ort für ihn ist das Mini-U-Boot, mit dem man tiefer als je zuvor tauchen kann. Doch auch in der Tiefsee lauern Gefahren… (Klappentext © Carlsen Verlag)

Autor: Roland Smith | Titel: Jagd in der Tiefsee | Verlag: Carlsen | Erscheinungsdatum: 25. Juni 2013 | zum Buch

Klingt klasse, oder?

Hitze.. Hitze.. Hitze!

Nach dem gestrigen Tag am Großsee – einem wunderbaren See mitten in Brandenburg nahe Peitz – schwitzen wir heute eine Runde in der Wohnung, kühlen uns mit Fußbad und Planschbecken auf dem Balkon ab und hoffen, dass Tochterkind ihre dicke Erkältung bald überwunden hat. So eine verstopfte Nase und Husten ist bei der Hitze wirklich nicht witzig. Daumen drücken – ganz feste, jetzt! -, dass sie wenigstens in ihrer letzten Sommerferienwoche wieder fit ist und beim nächsten Ausflug an den Badesee dabei sein kann! ♥ Sohnemann scheint die Hitze dagegen nicht viel auszumachen, er hat Spaß in seinem Pilzplanschbecken und hat mich vorhin von oben bis unten mit größter Freude nassgespritzt, mir soll’s recht sein! Abkühlung ist immer willkommen ;-)

Dies & Das entdeckt..

newnails_buechernische

Meine aktuelle Lieblings-Sommerfarbe für die Nägel: „Trophy Wife“ & „Rock the Boat“ von ESSIE

Neben so wahnsinnig wichtigen Dingen wie meinem neuen Nagellack, den ich mir von Essie bestellt habe – die Farbe „Rock the Boat“ ist der a.b.s.o.l.u.t.e Knaller für den Sommer – habe ich noch weitere, tolle Neuigkeiten beim Surfen entdeckt…

Nana knipst nun jeden einzelnen der 365 Tage eines Jahres ein Foto und präsentiert das auf ihrem bunten Blog Nana what else? – coole Idee, vielleicht mache ich bei der photo-a-day-challenge auch mal mit, allerdings auf einer separaten Seite. Jessi bastelt gerade an einem neuen Blogdesign, man darf gespannt sein, was da noch so passieren wird, das was ich bisher gesehen habe gefällt mir sehr gut *zwinker* besucht sie doch mal, sie freut sich bestimmt! Eine Facebookseite hat sie sich auch schon eingerichtet, welche auf Likes lieber Follower wartet. Bei Lovelybooks.de sind gerade wir Blogger gefragt: Kolumnen schreiben ist angesagt, welches Thema bezüglich Literatur bewegt euch gerade? Aktuell schreibt Philip in seiner Fantasykolumne über »Immer mehr Fortsetzungen – Kommerz oder Nutzen für den Leser?«. Eine sehr interessante Diskussion, die sich dort in Gang gesetzt hat.

Karin hat ihrem fedrigen Buchblog neue Kategorien für ihre Rezensionen bzw. Nestgeschichten zugewiesen, ab sofort surfen wir zum Beispiel zu den Nestlingen, wenn wir nach Kinderbüchern suchen und unter Dunkelgefieder finden wir nun die Spannungsliteratur. Innovative und sehr passende Idee für ihr »Buchgefieder«!

Da ich es bei dieser Hitze nicht allzu vor dem PC aushalte, werde ich mich jetzt wieder auf den Balkon verkrümeln, meine Füße in kaltes Wasser tunken und Martys, Grace & Luthers Geschichte weiter lesen. Euch wünsche ich nun einen tollen Sommerabend, lasst euch nicht von den Mücken beißen und genießt das Wochenende!

goodnight02

sandra_signed

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply primeballerina 28. Juli 2013 at 12:18

    Ach du Liebe, herzlichsten Dank für die Erwähnung! :-) Sieht noch sehr leer aus auf der Fanpage, da geht in der Tat noch mehr ;-)
    Genieße die wunderbare Hitze, einen tollen Sonntag dir! <3

    • Reply Sandra 28. Juli 2013 at 19:00

      Huhu liebe Jessi ♥

      gerne! Das kommt nach und nach, nur nicht hetzen :-)

      Ich wünsche dir auch einen tollen Sonntag Liebes!

      Schwitzende, japsende Grüße
      Sandra

    Ich freue mich auf euer Feedback :-)

    %d Bloggern gefällt das: