Rezensionen

Ken Kimura & Yasunari Murakami – 999 Froschgeschwister wachen auf {Kinderbuch-Rezension, Band 2}

9. Juni 2013

Kindernische, März 2016

Liebe Bilderbuchfreunde,

stellt euch vor, ihr seid ein kleiner, grüner Frosch mit großen Kulleraugen. Ihr haltet gerade euren Winterschlaf, als euch etwas an der Nase kitzelt. Was kann das sein? Ich möchte euch heute nicht nur ein Fröschlein vorstellen, sondern gleich 999 niedliche Froschgeschwister, die manche von euch vielleicht schon aus dem ersten Band von Ken Kimuras Bilderbuch »999 Froschgeschwister ziehen um« kennen, welcher vor zwei Jahren ebenfalls im NordSüd Verlag erschienen ist.

Frühling im Froschparadies

441233Es ist Frühling, langsam wird es wärmer und es wird Zeit für die 999 Froschgeschwisterchen, aufzuwachen. So langsam streckt ein jeder Frosch sein Köpfchen aus dem Erdreich hervor und blickt sich neugierig um. Mama Frosch zählt ihre Rasselbande durch, doch was ist das? 998 wache Augenpaare blicken sie an, doch wo ist Nr. 999? „Chrrrrr“! Was ist das für ein Geräusch, da schnarcht doch jemand?

Hinreißendes Bilderbuch!

Auf dem Cover dieses Bilderbuches blicken mir viele, grüne minimalistisch gezeichnete Froschgesichter entgegen und in diesem einfachen, aber wirkungsvollen Illustrationsstil ist das ganze Buch gehalten. „Weniger ist mehr“ war das Motto des Illustrators, als er Ken Kimuras Geschichte rund um die Familie Frosch ein buntes Gesicht gab. Mein Sohn und ich waren von der ersten Minute an begeistert, als wir durch die Seiten blätterten und uns gemeinsam mit den Froschgeschwistern auf die Suche nach dem mysteriösen Schnarchgeräusch machten. Ganz ehrlich? Man kommt in Versuchung, die süßen grünen Wesen zu zählen!

999 Froschgesichter

Solch ein Buch entsteht, wenn ein japanischer Autor namens Ken Kimura mit einem Faible für die grünen Teichbewohner Kinderbücher schreibt. Der Autor liebte Frösche bereits als Kind, als er im heimischen Teich nach Kaulquappen suchte oder Froschfiguren aller Art sammelte. Herr Kimura entwickelt zudem Spielzeug, womit ein weiterer Traum in Erfüllung ging. Seine Kindheitserinnerungen bannte er nun auf Papier und erfreut gemeinsam mit dem preisgekrönten Illustrator Yasunari Murakami andere froschliebende Kinder ab 4 Jahren. Empfohlen wird das Bilderbuch für die jüngsten Leser, allerdings dürfte dieses Buch auch ein Kleinod für erwachsene Bilderbuchliebhaber sein. Das schlichte Design lädt zum wiederholten Blättern durch dieses wirklich ansprechende Buch ein und lässt auf mehr Geschichten aus der Feder dieses gelungenen Teams hoffen. Was die 999 Froschgeschwister wohl als nächstes entdecken werden?


Ken Kimura | 999 Froschgeschwister wachen auf | Illustrator: Yasunari Murakami
NordSüd Verlag | 1. Feb. 2013 | Reihe: Band 2
Hardcover, 48 Seiten | ab 4 Jahren | 978-3314100178 | 14,95€
zum Buch beim Verlag


Mein Fazit: »Weniger ist mehr« ist erneut das Credo und Herr Kimura hat das gemeinsam mit Yasunari Murakami bravurös umgesetzt! Ein wunderbares Bilderbuch für Groß & Klein, welches uns einen Einblick ins Reich der kleinen grünen Teichbewohner gibt und den Jüngsten etwas über das Frühlingserwachen, Winterschlaf und einen ersten Einblick auf den großen Zahlenraum gibt. Daumen hoch für dieses fantasievolle Kinderbuch!

Informationen zur Reihe:
→ Band 1 »999 Froschgeschwister ziehen um«
→ Band 2 »999 Froschgeschwister wachen auf«

lesemonster_5punkte

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply { Nischenpost #21 } Ein kunterbunter Genremix! | Büchernische 9. April 2015 at 15:19

    […] erreichte mich vergangene Woche aus dem NordSüd Verlag: Das japanische Bilderbuch »999 Froschgeschwister wachen auf« von Ken Kimura & Yasunari Murakami begeisterte sowohl Mama als auch Lesenachwuchs. Auch das […]

  • Ich freue mich auf euer Feedback :-)

    %d Bloggern gefällt das: