Monatsresumé

{Resumé} Gelesen, genossen & zugeklappt | November 2012

12. Dezember 2012

Guten Abend meine lieben Leser,

besser spät als nie folgt heute mein Leseüberblick zum Monat November. Ich bin soeben mit meinem Hobbit fertig geworden und dachte mir, da ich euch ja nun schon ein Weilchen warten ließ, wollen wir uns in diesem Artikel nun erstmal meinen gelesenen Büchern im Vormonat widmen, bevor wir in den nächsten Tagen zu neuen Rezensionen und meinem Premierenbericht aus Berlin kommen. So, ich schlage vor, wie machen es wie im Oktober. Dieses Mal allerdings schnappt ihr euch einen leckeren Glühwein oder einen Punsch, knuspert Plätzchen und dann stürzen wir uns zwischen die gelesenen Seiten im Wintermonat November! :-)

Resumé November 2012

Spannend!

Es ging richtig turbulent zu im Spannungsgenre in diesem Monat. Lovelybooks.de startete eine Leserunde zu Elisabeth Herrmanns Jugendthriller »Schattengrund« aus dem cbt Jugendbuch Verlag, dessen Thematik mich ein wenig an Krabat erinnerte – nur ohne Mühle *zwinker* – und zog mich mit einer spannenden Story inmitten des tiefverschneiten Harz völlig in seinen Bann. Ein hervorragendes insgesamt 416 Seiten starkes Jugendbuch, das ich wirklich empfehlen kann – 4 von 5 Leseherzen!

Nicht minder spannend gestaltete der Chickenhouse Verlag Deutschland eine tolle Aktion rund um Kirsty McKays Zombie-Pageturner »Untot. Lauf, solange du noch kannst«, dem ersten Band einer Trilogie rund um eine apokalytische Zombieinvasion im winterlichen Großbritannien. Ich durfte das Buch im Rahmen einer Vorableseaktion der ZAU im November vor dem Erscheinungstermin lesen und war durchaus zu begeistern, da der Plot & McKays Erzählstil erfrischend aus dem Rahmen eines Horrorbuchs ausbrach. Das Buch bekam ebenfalls 4 von 5 Leseherzen.

Absolutes Spannungshighlight des Monats war Ursula Poznanskis erster Band einer Thriller-Dystopie aus dem Hause Loewe: »Die Verratenen«. Dieses Buch wurde allerorts heiß begehrt und auch ich nahm den Prime-Speed-Lieferservice in Anspruch, um schnellstmöglich mit dem Lesen beginnen zu können. Zum gleichen Zeitpunkt, als das Buch bereits eintrudelte, hatte ich das Glück vom Jumbo Hörbuch Verlag das von Juliane Nachtmann gesprochene Hörbuch zugeschickt zu bekommen und kam so gleich zweimal in den Genuss dieses absoluten Spitzentitels, welcher zurecht mit dem 2. Platz beim Leserpreis 2012 in der Kategorie Jugendbuch ausgezeichnet wurde.

Spannend unterhalten wurde ich auf 1312 Seiten in drei Büchern & 349 Minuten Hörbuch

Phantastische Unterhaltung

Spannend, witzig, informativ, sehr gut recherchiert – das sind die wichtigsten Merkmale des Debüts Alexander Rothes, welcher mich mit Band 1 von »Die Wunschmaschine – Im Zeichen der grünen Sonne« mehr als nur begeistern konnte. Nachdem ich bereits bei den Kibulos auf das Buch aufmerksam wurde, war ich umso erfreuter, als lovelybooks.de im November eine Leserunde zum Buch startete. Sodann begab ich mich zusammen mit Myriam, Alex, Pit & Tom nach Ägypten, lachte Tränen und kann mit gutem Gewissen sagen: Davon will ich mehr lieber Alexander! Buchhighlight für Kinder & Junggebliebene im November mit voller Punktzahl und Empfehlung für den Weihnachtsbaum ♥

Nicht minder spannend, ebenso ein Debüt 2012 und absolut fesselnd konnte mich Diana Menschig begeistern. Ihr Highfantasyroman »Hüter der Worte« war ein mitreißendes, fantasievolles, hervorragend geschriebenes Werk voller Magie, zauberhafter Worte, farbiger Charaktere und viel, viel Potential für weitere Geschichten rund um Laryon & seine Welt. Ein für mich ganz besonderes Leseerlebnis, für das ich lovelybooks.de danken möchte, die dazu eine Leserunde starteten, welche von der Autorin mit viel Begeisterung und Inbrunst begleitet wurde. Dickes Dankeschön und mehr davon! ♥

 Fantastisch unterhalten wurde ich auf 883 Seiten in zwei Büchern

Kulinarien aus dem Orient

Diesen Monat wurde gekocht, und zwar zusammen mit Ramzi Choueiry und seinem im Georg Olms Verlag erschienenen »Chef Ramzis Arabisches Kochbuch«, mein erstes Buch welches ich über Blog dein Buch erhalten habe. Da war die Freude groß, das kann ich euch versichern! Das Kochbuch ist gefüllt mit arabischen Spezialitäten des lächelnden Kochs und ist eine wahre Augenweide für jeden, der gerne kocht und auch mal exotische Ausflüge machen möchte, auch dank Bruno Ehrs, seines Zeichens Spitzenfotograf. Absolute Empfehlung für jedes gut bestückte Küchenregal ♥

 Kulinarisch verwöhnt wurde ich auf 168 Seiten in einem Buch

Nachdenklich & inspirierend

Gemeinsam mit Lena Gorelik, welche auch die Leserunde bei lovelybooks.de begleitete, unternahm ich mit ihrem im Ullstein Verlag erschienenen Buch »Lieber Mischa, der du fast….« einen Ausflug in die Welt des Judentums, mitten zwischen Klischees und humorvollem Auseinandernehmen von Vorurteilen gegenüber dieser Religion, dieser Lebensart! Ich staunte, lachte, war begeistert und danke Frau Gorelik für einen sehr intensiven Einblick in Kultur & Religion. Lesenswerte Lektüre für alle, die mal einen wirklichen Eindruck haben wollen, was einen Juden ausmacht, abseits von Oberflächlichkeit.

Das letzte Buch im November ließ mich gemeinsam mit einem kleinen Jungen träumen. Jando alias Jens Koch schickte mir sein Geschenkbüchlein »Sternenreiter – Kleine Sterne leuchten ewig« aus dem KoRos Nord Verlag zu und verhalf mir in einer für mich doch schweren Zeit zum einen oder anderen Lächeln. Inspirierend, Träume schenkend – so würde ich diese kleine, ganz besondere und schön illustrierte Lektüre bezeichnen. Die Rezension dazu dürft ihr in den nächsten Tagen lesen, ich hänge ein wenig hinterher *zwinker*

♥ Inspiriert & informiert wurde ich auf 323 Seiten in zwei Büchern

Mächtig viel Lesestoff… achja, fertig! :-)

Meine gelesenen Bücher im November 2012...

Sooo, Plätzchen fertig geknupsert? Wir sind durch! Ich war im November doch recht fleißig beim Lesen, wie ich festgestellt habe: Acht Bücher mit insgesamt stolzen 2694 Seiten habe ich verschlungen, das sind fast doppelt so viele Seiten wie im Oktober! Meine Güte, das ist mal beachtlich für meine Leseverhältnisse. Ich hoffe, ihr findet diese Art meines kleinen Rückblicks nicht so langweilig wie schnöde Statistik und wünsche euch einen wunderbaren Tag, hier liegt mittlerweile richtig viel Schnee, etwa 30cm. Es rieselte fast die ganze Nacht durch hier im Osten Brandenburgs. Ein schöner Anblick, wenn auch mit Wehmut  du fehlst….. du fehlst unglaublich…. doch wie sagt der kleine Junge?

Wenn ich meinem Herzen Ruhe und Zeit gebe, wird es sich in der Stille erholen. Heiterkeit und Liebe werden dann mit neuer Kraft in mein Leben strömen – Seite 61 © Jando

Ich wünsche euch einen schönen Tag

sandra_signed

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Filo 12. Dezember 2012 at 17:42

    Huhu ;)
    Der Monatsrückblick ist dir wieder richtig gut gelungen ;) Und die Bücher, die du gelesen hast, sind auch toll. Auf „Die Wunschmaschine“ bin ich schon sehr gespannt – hoffentlich kann ich es bald von meiner Wunschliste befreien :)
    Und Schnee liegt bei uns hier im Süden auch zu genüge – schön anzusehen, aber auch sehr kalt -.-

    Liebe Grüße,
    Filo

    • Reply Buechernische 14. Dezember 2012 at 15:54

      Huhuuu liebe Filo,

      danke, das ist gut zu lesen denn ich bange da immer ein wenig, ich will#s ja nicht zu langweilig gestalten ;-)

      Liebe Grüße
      Sandra

    Ich freue mich auf euer Feedback :-)

    %d Bloggern gefällt das: