Rezensionen

Felix Plötz – Little Life-Changing Booklet {Buchrezension}

11. Juni 2013

Liebe Leser,

manchmal steht man im Leben vor einer Entscheidung, die alles verändern wird, die einen selbst als Menschen verändern wird und die dennoch notwendig ist. Genau solch eine Entscheidung traf auf der Autor des kleinen, aber feinen schlanken Büchleins »Little Life-changing Booklet«, welches bei Amazon erschienen ist. Felix Plötz wollte mich mit seinem nur 100 Seiten umfassenden Werk zum Nachdenken bringen, genau das hat er auch geschafft.

Lebst du dein Leben?

Little Life-Changing BookletIst es Zeit für eine Veränderung in Ihrem Leben? Dieses Buch ist ein Manifest für mutige – aber notwendige – Schritte. Es ermutigt, rüttelt auf und zeigt neue Wege. Sie wissen nicht, was sich ändern muss, nur dass? Dies ist kein in-30-Tagen-garantiert-zum-Erfolg-Ratgeber, dies ist eigentlich gar kein Ratgeber. Es ist der notwendige Anstoß, um den ersten Schritt zu machen. Zu einem besseren, schöneren oder einfach freieren Leben. © Klappentext amazon.de

Zehn Denkweisen…

Felix Plötz ist erfolgreich, in dem was er macht. Er hat einen guten Job, arbeitet hart und auch die Liebe scheint es gut mit ihm zu meinen. Bis ihn seine Liebe verlässt und er von heute auf morgen plötzlich feststellt, dass die Welt sich ohne ihn weitergedreht hat und er mit seinem Leben, so wie es bisher lief, nicht zufrieden ist. Der Autor sucht neues Glück, einen neuen Weg sein Leben zu leben, lässt seinen gut bezahlten Job hinter sich, beginnt auf eigenen Beinen zu stehen und beschließt, ein Buch zu schreiben. Mehr als anderthalb Jahre dauert es, bis er soweit war und schließlich weitere sechs Tage, um seine Gedanken zu Papier zu bringen:

#1 Wie erfolgreich bist du?
#2 Was ist normal?
#3 Es gibt keine Statussymbole.
#4 Wir bräuchten ein Rad.
#5 Fuck Networking.
#6 Du kannst nicht hellsehen.
#7 Halte deinen Kopf frei.
#8 Viele e’s und viele f’s.
#9 Spiele.
#10 Keine Generalprobe.

Zehn Kapitel, 10 Gedankengänge, die es in sich haben und einen Seite um Seite mehr zum Nachdenken brachten, zum Reflektieren über eigene Gewohnheiten, über die Normalität des Alltags, über das, was man mit seinem eigenen Leben erreichen will. Wer steckt die Grenzen dafür, wer hindert uns daran, uns zu entfalten? Niemand, außer uns selbst. Wir sind uns selbst wohl das größte Hindernis und das und noch viel mehr wurde mir in diesem schlanken Büchlein von Minute zu Minute klarer.

»Little Life-Changing Booklet« versteht sich nicht als Ratgeber, vielmehr könnte es ein Wegweiser sein, ein kleiner Schubser Richtung Selbstfindung und auch ein Ansporn. Kurze, prägnante Sätze – Felix Plötz konzentriert sich auf das Wesentliche und ich persönlich habe das Buch am Ende mit einem Seufzen zugeklappt. Denn verflixt noch einmal, Herr Plötz hat recht. Ich bin ehrlich gesagt überrascht von seinen offenen Worten; auch er erfindet das Rad nicht neu, doch seine Gedankengänge sind plausibel und oft ertappte ich mich, wie ich kopfnickend „Ohja!“ murmelnd in meinem Lesesessel saß. Die 112 Seiten sind schnell durchgelesen, doch sie hallen nach. Im Kopf, im Herzen.

Passende Zitate auf schwarz, abgesetzten Seiten runden das Gesamtbild ab, sie befinden sich an genau den richtigen Stellen und wirken nicht so, als ob der Autor jetzt auf Teufel komm ‚raus unbedingt Seiten mit klugen Worten kluger Menschen füllen musste. Felix Plötz zitiert Erich Kästner und chinesische Sprichwörter genau zum richtigen Zeitpunkt. Mein absolutes Lieblingszitat? Das hier:

„Auch aus Steinen, die dir in
den Weg gelegt werden, kannst du
etwas Schönes bauen.“
– Erich Kästner –
Seite 100

Nachdem das Buch zugeklappt ist, konnte ich nicht anders, als erstmal durchzuatmen. Der alltägliche Ballast, übliche Gewohnheiten – man sieht vieles aus einer anderen Perspektive, klarer. Ich kann euch das Buch wirklich ans Herz legen, diese Worte sind nicht einfach nur so leblos auf Papier gekritzelt. Sie wirken. Das wird nicht das letzte Mal sein, dass ich in diesem Buch gelesen habe. Zwar hätte ich mir ein paar Seiten mehr gewünscht, doch die Kernaussage ist angekommen und bereits verinnerlicht:

Zeit, anzufangen!


Felix Plötz | Little Life-Changing Booklet · 10 Denkweisen, die dein Weltbild auf den Kopf stellen werden
CreateSpace Amazon | Februar 2013
Paperback, 112 Seiten | 978-1482608342 | 9,99€
zum Buch bei Amazon.de


 

Mein Fazit: Ein ganz besonderes Buch, das auf 100 Seiten aufrüttelt und schlicht zum Nachdenken auffordert, ob man mit seinem eigenen Leben wirklich und wahrhaftig zufrieden ist – oder ob es nicht doch nur die träge „Normalität“ ist. Nutzt man wirklich all sein Potential, seine Chancen? Lesenswerte Lektüre!

Meine Wertung:

4of5

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Felix Plötz 12. Juni 2013 at 10:04

    Liebe Sandra,

    vielen Dank für diese klasse, detaillierte Rezension.
    Du triffst damit absolut den Kern dessen, was dieses Buch bedeutet.

    Herzliche Grüße
    Felix Plötz

    felix@littlelifechangingbooklet.com

    • Reply Buechernische 12. Juni 2013 at 12:50

      Lieber Felix,

      wenn mir ein Buch gefällt und zudem aus der Seele spricht, teile ich das auch gerne der Welt mit :-) ich freue mich sehr, dass ich den Inhalt genauso verstanden habe, wie du es bewirken wolltest!

      Liebe Grüße und einen schönen Tag!
      Sandra ♥

    Ich freue mich auf euer Feedback :-)

    %d Bloggern gefällt das: