Verlagsvorschau

{Coming soon} Zertrennlich. Die Geschichte von Viola & Isolte

20. Juni 2014

 Einen schönen Feierabend wünsche ich euch!

Heute möchte ich euch ein Buch vorstellen, das schon bald in den Buchhandlungen zu haben sein wird. »Zertrennlich« – so lautet der Titel eines neuen Jugendbuchs aus dem Script5 Verlag, dem Imprint des Loewe Verlags für junge erwachsene Literatur. Am 14. Juli erscheint Saskia Sarginsons neuer Roman und ich bin sehr gespannt auf diese Geschichte. Ich bin selbst ein Einzelkind, was muss das für ein Gefühl sein, eine Schwester zu haben, die fast genauso aussieht wie man selbst? Und doch wohnt ein ganz anderer Charakter in diesem Menschen. Gefühle bleiben individuell, auch wenn man sich sehr ähnelt. Um zwei Mädchen, die in ihrer Kindheit alles miteinander geteilt und unzertrennlich waren, entwickeln sich im Laufe der Jugend zwei junge Menschen, deren Lebensweise nicht unterschiedlicher sein könnte. Was ist geschehen?

Der Klappentext verrät nicht allzu viel, doch macht er neugierig auf diese emotionale Geschichte, welche uns die Debütautorin erzählen möchte. Die Autorin ist übrigens selbst Mutter von vier Kindern, darunter auch eineiigen Zwillingen und ist als Autorin von Drehbüchern sowie als Journalistin, Ghostwriterin und Lektorin bereits fest im literarischen Arbeitsumfeld verwurzelt. Eine gute Voraussetzung also, um endlich eigene Ideen zu Papier zu bringen.

Zertrennlich. Books in motion

Mal ehrlich, der Trailer ist doch eine Augenweide, oder?

Zertrennlich. Die Geschichte zweier Zwillingsschwestern

zertrennlich„Eine bewegende und fesselnde Reise zu den dunklen Geheimnissen einer Kindheit, die aus einem unzertrennlichen Ganzen zwei Schwestern machte, die einander wie Fremde erscheinen. 

Ein flirrender Sommer an Englands Ostküste. Die Zwillingsschwestern Viola und Isolte sind durch duftende Kiefernwälder gestreift, haben auf nebelüberfluteten Lichtungen längst vergessene Sagengestalten beschworen und den scharfen, salzigen Wind des Meeres geatmet. Doch nun, fünfzehn Jahre später, scheinen die beiden nichts mehr gemein zu haben. Während Isolte sich mit verzweifelter Lebensfreude der Welt entgegenwirft, hungert Viola sich in den sicheren Tod. Während eine der Schwestern sich verbissen an ihre Ziele und Pläne klammert, wünscht die andere nichts sehnlicher, als sich aufzulösen und ihrer Vergangenheit zu entkommen. Welcher unaussprechliche Schrecken ist geschehen in jenem Sommer, als alles möglich schien und der das Erwachsenwerden zweier Zwillingsschwestern so unerbittlich bestimmt?“ – Klappentext © script5

Ich bin sehr gespannt, wie die Autorin ihre Story aufbaut, welches Ereignis in diesem besagten Sommer die Zwillinge entzweite und wie sie ihre persönlichen Erfahrungen mit ihren eigenen Zwillingskindern in ihren Roman einfließen ließ. Auf der Webseite von Script5 gibt es übrigens auch ein Interview mit der Autorin, allerdings sollte man sich das vielleicht bis nach dem Lesen des Buches aufsparen, die Autorin verrät schon die eine oder andere Kleinigkeit. Wer sich also überraschen lassen möchte, sollte erst das Buch genießen. Ich bin neugierig auf »Zertrennlich«, ihr auch?

Zertrennlich | Saskia Sarginson | 14. Juli 2014 | script5 | 978-3-8390-0152-3 | 18,95€ 

Neugierig auf dieses Buch? Was erwartet ihr von der Geschichte von Viola & Isolte?
Verratet es mir in den Kommentaren ich freue mich auf euch!

Stöbernde Lesegrüße

sandra_signed

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply Anja 21. Juni 2014 at 10:17

    Ich bin (mal wieder) hauptsächlich über das Cover auf das Buch aufmerksam geworden, aber die Inhaltsangabe klingt auch interessant. Ab auf die Wunschliste damit :)

    • Reply Sandra 21. Juni 2014 at 14:05

      Der erste Eindruck ist halt immer das Cover. Mir ging es genauso, ich mochte den ersten Blick aufs Frontbild und dann las ich den Klappentext und zack! Wunschliste ;-)

      Schönes Wochenende liebe Anja ♥

  • Reply SaCre 20. Juni 2014 at 18:21

    Ich bin auch super neugierig auf das Buch. Ist der Trailer nicht schön?
    Ich habe es gerade in der Hand. Weiß aber noch nicht, ob ich jetzt damit starte oder in der nächsten Woche.
    Was mich so genau erwartet kann ich schwierig abschätzen. Ich möchte mich einfach überraschen lassen.

    Hab einen charmanten Abend!

    SaCre

    • Reply Sandra 20. Juni 2014 at 18:24

      Ohja, das ist er ♥ danke für die Erinnerung, genau das wollte ich noch darunter schreiben :-)

      ich bin auch wirklich gespannt, wie das Buch ist. Lassen wir uns überraschen ;-)

      Dir ein wunderbares Wochenende!
      Sandra

    Ich freue mich auf euer Feedback :-)

    %d Bloggern gefällt das: