Fotografie

{12 von 12 | Februar ’16} Mein Tag in 12 Bildern

21. Februar 2016

Hallöchen und einen schönen Abend ihr Lieben!

Bevor sich der Monat Februar nun seinem Ende entgegen neigt, möchte ich euch heute noch einmal hinter die Kulissen der Nische mitnehmen. Ich habe nämlich bei 12 von 12 mitgemacht. Kaum zu glauben, ich habe die Aktion diesen Monat nicht vergessen. Meistens fällt mir die fotografische Besonderheit dieses Datums erst dann auf, wenn es für eine Teilnahme längst zu spät ist.

Was ist denn nun dieses 12 von 12? Nun, wie der Name schon andeutet, hält man an jedem 12. Tag eines Monats seinen Tagesablauf in Bildern fest und sucht sich für den abendlichen Artikel zwölf Fotos aus. Das soll möglichst spontan geschehen, sprich keine schon Wochen vorher zurechtgestylte Fotos, mit perfektem Licht und 10463 Accessoires. Nein, es muss nicht perfekt sein, einfach eine Fototour durch euren Alltag. Ich habe zwar ein paar Filter über die Fotos gelegt, doch auch ich habe ganz spontan aus der Situation heraus fotografiert. Viele Teilnehmer posten auch völlig unabhängig von einem Blog Fotos auf ihrem Instagramaccount oder in anderen Socialmediaplattformen. Die Aktion wird nun von ‚Draußen nur Kännchen‚ gehostet und wurde ursprünglich von Chad Darnell ins Leben gerufen. Ich habe beschlossen, daraus nun einen Artikel zu machen, da ich weiß, dass viele von euch die Bildplattform gar nicht nutzen. Here we go!


Zum Ansehen der Bilder klickt euch einfach oben mit Hilfe der Pfeile durch die Bildergalerie.


Mein 12 | 12 am 12. Februar

#1 Guten Morgen, erstmal Kaffee ☕ Die Sonne lacht ins Zimmer, endlich lässt sie sich mal wieder blicken. Das Grau der letzten Tage hat schon ziemlich auf die Stimmung gedrückt. Es wird Zeit für Frühling, helle Farben, Sonne, Blütenduft! Ein bisschen Frühlingsgefühle stehen schon mal auf dem Küchentisch und duften herrlich

#2 Die Sonne kriecht langsam hinter den Wolken hervor, das heißt ich habe bald genug Licht zum Fotografieren. Heute steht ein Fotoshooting für den Blog auf dem Tagesplan. Die meisten Artikel sollen neue Vorschaubilder bekommen, da Fotos eine entscheidende Rolle im neuen Theme spielen und die von Verlagen zur Verfügung gestellten Buchcover nicht nutzbar sind. Warum nicht? Nun, sie würden nicht vollständig zu sehen sein, man darf sie ja nicht verändern, verzerren oder beschneiden.

#3 Los geht’s! Die Kiste mit den Fotoprops steht bereit. Wer erkennt den Wal im Hintergrund? Nun denn, das sind eine ganze Menge Bücher, mal sehen ob ich alle bis zum Nachmittag schaffe.

#4 Dieses Buch liegt mir ganz besonders am Herzen: »Flügel aus Papier« von Marcin Szczygielski. Ich habe zu diesem berührenden Kinderbuch auch eine Rezension verfasst, die ich in Kürze hier auf dem Blog veröffentlichen werde. Unbedingt lesen!

#5 Oh nein. Mitten im Shooting brach eine der Hyazinthenblüten ab. Ich stelle sie nun in eine meiner Milchfläschchen und hoffe, dass sie noch ein wenig durchhält. Der Stengel war wohl doch schon etwas lang und die zahlreichen Blüten zu schwer.

#6 Zurück am Schreibtisch, Fotos bearbeiten, an einer Idee für einen Logoauftrag arbeiten und Emails beantworten.

#7 Die Meute hat Hunger, also ab in die Küche und etwas Leckeres gezaubert. Heute gibt es selbstgemachtes Chili con Carne sin Maggi. Zu scharf darf ich es nicht würzen, der kleine Mann isst mit und mag das nicht so gern.

#8 Kurz nach dem Mittagessen klingelte der Postbote und brachte meine vor knapp 2-3 Wochen bei Etsy bestellten Washitapes aus China. Etsy ist das englischsprachige Pendant zu Dawanda, und eine ähnlich verhängnisvolle Stöberseite. Ich bin total verrückt nach diesen japanischen Papierklebebändern sind die Motive nicht herrlich? Der Notizblock musste auch unbedingt noch mit.

#9 Oh nein, wo will denn die Sonne jetzt hin? Komm zurück! Ich bin noch nicht fertig! 💨⛅

#10 Blogarbeit am Abend. Ich habe lange überlegt, ob ich alte Rezensionen etwas „aufpimpen“ soll, sprich ergänzen, die eine oder andere Formulierung abändern, die mir mittlerweile doch sehr plump vorkommt. Aber nein, das sind meine ersten Rezensionen und daher bleibt alles wie gehabt. Ausnahme sind zwei Klassiker-Rezensionen aus dem Jahr 2012, nämlich »Anne Frank Tagebuch« und Patrick Süßkinds »Das Parfum«. Die Rezension zu Süßkinds Roman brachte mich ehrlich gesagt zum Schmunzeln, denn die Inhaltsangabe war länger als die eigentliche Besprechung des Buchs. Nein, das konnte ich so nicht stehen lassen.

#11 Seit letzter Woche steht im Zimmer des kleinen Manns eine schöne große, weiße Kommode und so nahm ich die Umräumaktion zum Anlass, auch gleich mal das kleine Tidy Books Miniregal auszusortieren und aktuellere, altersgemäße Bücher hineinzustellen. Die beiden Vorschulhefte mit Tafiti aus dem Loewe Verlag – Rezension dazu in Kürze – befinden sich nun im vorderen Fach, ebenso wie die ersten drei Bände der Dino Wheelies Reihe aus dem Fischer Verlag und sein geliebtes »Das große Buch der Sterne und Planeten« aus dem Usborne Verlag. Er spielt derzeit wahnsinnig gern mit allem, was sich mit der Erforschung des Weltraums, Planeten und Astronauten beschäftigt. Zum Geburtstag bekam er daher eine große Playmobil Rakete, ein Lego Spaceshuttle, spacige Wandsticker, Vorhänge und viele weitere Kleinigkeiten.

#12 Die Kinder liegen im Bett, der Mann ist beschäftigt und ich lese nun. Ganz in Ruhe, während im Hintergrund der Soundtrack von Gravity läuft.

Das war nun also mein 12. Februar 2016. Habt ihr auch auch schon einmal bei dieser Fotoaktion mitgewirkt? Ich finde es immer spannend zu sehen, was andere so posten. Wenn ihr mitgemacht habt, zeigt mir gerne eure Links, dann komme ich euch besuchen.

Ich lese nun den zweiten Band der Eden-Trilogie weiter.
Habt einen schönen Abend und morgen einen möglichst stressfreien Start in die neue Woche! sandra_signed

You Might Also Like

7 Comments

  • Reply Alexandra Künzler 22. Februar 2016 at 08:55

    Guten Morgen Sandra,

    die Aktion find ich ja ne tolle Idee, vor allem für alle die gerne knipsen … Muss mal gucken, vielleicht mach ich nächsten Monat auch mal mit :D Das wär eigentlich ne tolle Sache. Also danke schon mal dafür. Und wie die anderen schon sagten, tolle Fotos hast du da wieder gemacht ;)

    Bin auf alle Fälle auf deinen nächsten beitrag zu dieser tollen Aktion gespannt. ;)

    Liebe Grüsse und guten Start in die neue Woche.
    Alexandra

    • Reply Sandra 22. Februar 2016 at 11:40

      Guten Morgen liebe Alexandra,

      dir auch eine schöne Woche ♥ und danke für das Kompliment. So eine Handyknipse macht gar keine so schlechten Fotos, was? Wir lesen uns in dieser Kategorie am 12.3. wieder :)

      Liebe Grüße zum Montag
      Sandra

      • Reply Alexandra Künzler 22. Februar 2016 at 12:13

        Nichts zu danken, ist wies ist ;)
        Ne, heute braucht man wirklich keine Digitalkamera oder Spiegelreflex mehr. Ausser man will ganz bestimmte Fotos machen. Wie ich mit Macros *gg* Da hab ich dann doch lieber wieder eine Kamera in der Hand. Aber die Auflösung bei Handys sind ja so gut, da kann man nicht mehr meckern. Und dank der Apps um Bilder zu bearbeiten, geht das alles in einem.

        Ich hab mir auf alle Fälle den Tag im Kalender vorgemerkt und zum Glück arbeite ich da nicht *g* Also, ich bin dann sicher auch dabei. Mal sehen in welcher Form und Plattform

        Herzliche Grüsse
        Alexandra

  • Reply lesenslust 21. Februar 2016 at 21:50

    Hallo Sandra,

    eine ganz tolle Aktion mit großartigen Bildern deinerseits. Das könnte tatsächlich auch was für mich sein. Da muss ich mich unbedingt mal näher drüber informieren. Dank dir schon mal für den Tipp und den wunderbaren Einblick in deinen Alltag.

    Herzliche Stöbergrüße

    Steffi

    • Reply Sandra 21. Februar 2016 at 21:55

      Guten Abend liebe Steffi,

      danke dir, das freut mich sehr! Die Aktion ist wirklich eine schöne Sache und es gibt auch nicht viel zu beachten. Einfach 12 Fotos machen, auf Instagram / Blog veröffentlichen und mit dem Hashtag #12von12 taggen. Fertig. Ganz einfach und unkompliziert :)

      Ich wünsche dir einen wundervollen Wochenstart ♥

      Liebe Grüße
      Sandra

  • Reply Karin 21. Februar 2016 at 21:03

    Hallo meine liebe Sandra,

    erst einmal, schön dass du wieder da bist! Deine Beiträge fehlten schon ein bissel…

    Deine 12 Bilder vom 12. Februar sind wunderbar. Ich kann deine fotografischen Künste ja auch auf Insta verfolgen, aber da sind sie auch ein bissel kleiner…hier kommen sie richtig gut zur Geltung!

    Ganz liebe Grüße
    Karin

    • Reply Sandra 21. Februar 2016 at 21:07

      Hallo meine Liebe ♥

      wie schön, von dir zu lesen. Ich freue mich auch, denn ich habe es sehr vermisst.

      Ich sende dir mal eine dicke virtuelle Umarmung, danke für deinen lieben Willkommensgruß ♥

      Viele liebe Grüße zurück!
      Sandra

    Ich freue mich auf euer Feedback :-)

    %d Bloggern gefällt das: